Das „Es lebe die Welt“ Fest ist eine Idee, welches die Begegnung von Menschen als größte Chance für ein friedliches Miteinander sieht.
Gerade in dieser außergewöhnlichen Zeit, in welcher wir gerade leben ist die Begegnung von Menschen ein sehr wichtiges „Lebens – Mittel“ für ein friedliches Miteinander.
Nach der langen Phase des „Abstand-haltens“ ist die Sehnsucht nach Begegnung bei vielen Menschen größer als je zuvor.


2022
Programm ab 30.04. online!

2021
Am Samstag den 10.7. im Rapoldipark in Innsbruck
Buntes Markttreiben, lässige Live Musik - viele Begegnungen, hoffentlich ein schönes Miteinander!

LIVE Programm: u.a.

Burning Mind aus Südtirol
Jose Miranda Y La Pachanga aus Peru
Les Meschugge aus Innsbruck
TuMulti aus Osttirol / Innsbruck
Demba Diatta & Le Garcons du Senegal


ARCHIV:
Unser Programm 2020:
„Es lebe die Welt“ - Workshops
von 17.8. bis 5.9.2020
Zur Eröffnung planen wir mehrere Workshops im Begegnungsbogen, welche eine Plakataktion zum Thema Kultur in außergewöhnlichen Zeiten behandeln soll.
„Es lebe die Welt“ – Kultur & Flohmarkt
am Samstag, den 12.9. im Rapoldipark
„Es lebe die Welt“ – Kinderpuppenbühne
am Samstag, den 19.9. im Begegnungsbogen
„Es lebe die Welt“ – im Konzert
am Sonntag, den 11.10. im 4undeinzig
Zum Abschluss planen wir ein Live Konzert im Veranstaltungssaal 4undeinzig in der Innsbrucker Hallerstraße mit dem Weltmusikensemble Mikail Aslan & Cemil Qocgiri.